1. Magazin
  2. Ernährung
  3. Grünkern-Bolognese
Vegane Bolognese, Grünkern, Grünkernschrot, Spaghetti Bolognese vegan, vegetarische Bolognese

Grünkern-Bolognese

Zutaten (für 4 Personen)

100 g Grünkernschrot
300 ml Gemüsebrühe*
200 g Knollensellerie
2 Karotten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Rapsöl
2 EL Tomatenmark
800 g stückige Tomaten

1 Prise Zucker oder etwas Honig
2 Lorbeerblätter
1 EL getrocknetes Basilikum
1 EL getrockneter Oregano
½ TL Chili, gemahlen
Salz
Pfeffer
500 g Vollkornspaghetti
50 g Parmesan, gerieben

Ohne Parmesan ein veganer Klassiker!

Kochbuch

Rezeptideen für zu Hause

Sie haben Lust auf weitere Rezepte für die kalte Jahreszeit? Dann laden Sie sich unser Kochbuch „Heimisches Powerfood im Winter“ kostenfrei herunter: www.vividabkk.de/kochbuecher

Zubereitung

1. Grünkernschrot in einem Topf ohne Öl kurz erhitzen und leicht rösten, bis er anfängt zu duften.
2. Gemüsebrühe hinzugeben und kurz aufkochen lassen.
3. Den Topf vom Herd nehmen und den Grünkern abgedeckt ca. 15 – 20 Minuten quellen lassen.

Grünkern-Bolognese

1. Karotten putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.
2. Sellerie schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden.
3. Knoblauch und Zwiebel schälen. Knoblauch fein hacken und Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

4. Rapsöl in einer Pfanne erhitzen. Tomatenmark, Knoblauch und Zwiebel dazugeben und 3 – 4 Minuten dünsten.
5. Anschließend Sellerie- und Karottenwürfel sowie den gequollenen Grünkern hinzufügen und kurz mit andünsten.
6. Mit den stückigen Tomaten ablöschen und leicht köcheln lassen.
7. Zucker oder Honig, Lorbeerblätter, Basilikum, Oregano und Chili zugeben und die Grünkern-Bolognese ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Vollkorn-Spaghetti

1. In der Zwischenzeit einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Spaghetti nach Packungsanweisung bissfest garen.

Anrichten

1. Lorbeerblätter aus der Grünkern-Bolognese entfernen und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2. Spaghetti auf vier Teller verteilen, die Grünkern-Bolognese darüber geben.
3. Mit geriebenem Parmesan bestreuen und servieren.

Tipp: Ganzen Grünkern verwenden und in einem Hochleistungsmixer klein mahlen. Je nach Größe gart er etwas länger.

Zur Startseite